Options:

Hautekzem heilen


Der Körper reagiert über die Haut, wenn seine Ausleitungsorgane wie Nieren und Darm überfordert sind. Ebenso kann auch die Psyche Auswirkungen auf Hauterkrankungen haben.

Die häufig auftretenden Hautekzeme drücken sich meist in Form von stark juckenden Hautrötungen aus. Dem Jucken folgt vielfach die Bildung kleiner Pickel und Knoten. Diese verstärken sich durch kratzen, öffnen sich und werden schließlich zu nässenden Pusteln. Auf diesen nässenden Stellen bildet sich juckender Schorf, der oft wieder abgekratzt wird, um sich erneut zu bilden.

Arten:

  • Atopisches Ekzem
  • Seborrhoisches Ekzem

Ursachen und Gründe:

  • Virale oder bakterielle Infektion der Haut
  • Pilzinfektion
  • Chronische Entzündung
  • Entstehung durch Berührung von Farben. Metallen und anderen Substanzen

Folgen:

  • Nässen der Haut
  • Starker Juckreiz
  • Schuppende Hautveränderung

Abhilfe:

  • Prophylaxe durch ganzheitliche Körperentgiftung durch die GesundheitPur-Naturheil-therapie. Das gleichnamige eBook ist der Ratgeber zur Anwendung der Therapie.
  • Regelmäßige Anwendung der GesundheitPur-Naturheiltherapie zur Vorbeugung und Heilung

Vorteile durch die GesundheitPur-Naturheiltherapie:

  • Ganzheitliche Entgiftung des Körpers
  • Vorbeugung von internistischen Krankheiten
  • Stärkung des Immunsystems
  • Heilung chronischer Leiden

Anwender berichten (auszugsweise):
Jahrelang litt ich unter einem schlimmen Hautausschlag auf den Handrücken. Kein Arzt konnte helfen. Ich wandte die Naturheiltherapie an, die mir ein Freund empfahl. Nach sechs Wochen war der Ausschlag verschwunden. Dauerhaft! Wolfgang P., Saarbrücken

Ihr Buch wartet schon auf Sie: Die GesundheitPur-Naturheiltherapie

Comments are closed